Ein Fluch wird gebrochen…

Als ich 2009 mit der Story zu der Fluch-Reihe anfing, hatte ich keine wirkliche Ahnung, was ich mir persönlich damit antun würde und es war wirklich ein wilder Ritt, der in diesen Tagen seinen Höhepunkt findet. Die Geschichte an sich war meine persönliche Hommage an das Verschwörungsmystery-Genre und Perlen wie Akte X. Zusammen mit Dane Rahlmeryer, Dennis Schuster, dem Cast, den Hörern und natürlich zuletzt auch den Unterstützern des Crowdfundings kommt mein bisher größtes Projekt zu einem Ende.

„Der Fluch“ ist die Geschichte von Bestseller-Autor Glen Snider, der eine ganz besondere Gabe besitzt, die ihm sehr viel Leid gebracht und ihn gebrochen hat. Es ist die Geschichte eines Vaters mit seiner Tochter und das in doppelter Hinsicht, den mit Kate O’Conner steht ihm die Tochter eines Sheriffs beiseite. Insgesamt geht es sehr viel um Beziehungen und das Miteinander. Es geht um Dinge die Unausgesprochen sind und bleiben und welchen Schmerz so etwas verursachen kann.

Und am Ende ist alles in einen großen Handlungsrahmen eingebacken, inklusive viel Aktion, unerklärlichen Phänomenen, undurchsichtiger Regierunsapparate und des großen Knall am Ende. So ist es auf der einen Seite schade, dass wir uns nur 6 Folgen Zeit genommen haben – den die Welt und Charaktere wären für deutlich mehr gut gewesen – doch als Indipendent war es auch wichtig ein Zeichen zu setzen, was man in der Kürze erreichen kann. Insgesamt kommt der Fluch mit allen Folgen auf etwas mehr als 7 Stunden und das ist schon eine Hausnummer, die nicht zu unterschätzen ist.

So hat die Produktion und gerade die vergangenen Jahre, die auf das erfolgreiche Crowdfunding folgten uns alle eine ganze Menge gekostet und es mussten viele persönliche Opfer gebracht werden, die vielleicht in ein paar Jahren mal selbst einen spannenden Roman ergeben werden. Und doch ist es so befreiend, dass jetzt die ersten ~150 Leute die neuen Folgen hören können und mehr hoffentlich folgen. Damit wird gerade mir persönlich eine große Last von den Schultern genommen.

Ich habe sehr viel über dem Projekt gelernt und vor allem gibt es viele Dinge, die ich zukünftig völlig anders machen werde. Für alle, die mit auf die Reise gegangen sind, meinen Tiefempfundenen Dank. Für alle die noch mit auf die Reise kommen wollen, kommt gerne mit an Bord – die Hörspiele sind ab sofort bei pop.de auch für Nicht-Crowdfunder vorbestellbar und landet mit etwas Glück noch vor dem Weihnachtsgeschäft bei Euch im Briefkasten.

Wer noch zuschlagen möchte, kann das unter folgenden Links tun…

Der Fluch – Die ganze Wahrheit auf CD
=
Der Fluch – 01 – Schatten über Port Hardy
Der Fluch – 02 – Treibjagd in den Abgrund
Der Fluch – 03 – Im Augenblick der Stille
Der Fluch – 04 – Der Geist aus der Flasche
Der Fluch – 05/06 – Die letzte Botschaft / Das Ende aller Dinge
Der Fluch – 03-06 – Die neuen Folgen im Paket

Wer noch unentschlossen ist, findet einen kleinen Apetizer hier:

Wer es gehört hat – wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr Euch einen Moment Zeit nehmen würdet, einige Gedanken und Gefühle mit uns zu teilen, die Euch beim Hören durch den Kopf gegangen sind.

Soviel erst einmal von mir und allen da draußen viel Spaß beim Hören!

 

Euer Falk

Teilen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


WordPress spam blockiert CleanTalk.